Ev.-luth. Trinitatis Kirchengemeinde Leine-Weper

Herzlich willkommen! Klicken Sie sich durch unser Gemeindeleben. Am PC die Überschriften nach rechts scrollen. Am Handy/Tablet zur Themenwahl auf den Pfeil rechts neben "Aktuelles" tippen.

Profile-small
1532505266.medium

Bild: Peter Büttner

Profile-small

Klosterkirche Fredelsloh

Letzte Sommerabendandacht mit anschließendem Gelage

Die letzte Sommerabendandacht mit anschließendem Gelage in diesem Jahr beginnt am Freitag (27. Juli) um 19 Uhr im neuen alten Westteil der Klosterkirche Fredelsloh.

Nach den Sommerabendpredigten und –musiken der letzten Jahre waren es diesmal Abendandachten - immer mit anschließendem Gelage. In den Ankündigungen ist es erklärt: Das Wort „Gelage“ stammt: ursprünglich aus dem Niederrheinischen des 13. Jahrhunderts und bedeutet: zum Essen und Trinken Zusammengelegtes.

Pastor Peter Büttner lädt dazu in den „neuen“ alten Westteil der Klosterkirche Fredelsloh ein, der jetzt zugänglich gemacht wird. Bei dieser Abendandacht ist es schon möglich, einen Eindruck davon zu bekommen, wie es in wenigen Wochen aussehen wird.

30 Minuten Texte & Musik: Das Thema ist „Und wanderte ich im finstern Tal“, es geht um Hoffnung und Vertrauen selbst in schwierigen Situationen. Organist Günter Stöfer spielt wieder Musik von Max Richter, einem in Hameln geborenen sehr erfolgreichen britischen Komponisten.

Das anschließende Gelage ist im Kaffeelino. Dazu bitte möglichst vorher anmelden (05555-461)

Profile-small

SOMMERGOTTESDIENSTE

Lieder im Dialog
mit
Peter Büttner & Günter Stöfer

anschließend gemeinsames Frühstück

15.7. (So), 10 Uhr (Hagelfeiertag)
Lobt Gott in allen Landen - EG 500
Fredelsloh

22.7. (So), 10 Uhr
Nun steht in Laub und Blüte - EG 641
Espol

29.7. (So), 10 Uhr
Geh aus mein Herz - EG 503
Großenrode

Neue & alte Geschichten zu bekannten Liedern: Pastor Peter Büttner & Organist Günter Stöfer stöbern in Vergangenheit & Gegenwart, treten mit den Autoren in Verbindung.
Danach (immer gleich um die Ecke) geht es zum Frühstück.

1496263077.xs_thumb-
Der neue Gemeindebrief ist online und demnächst bzw. bereits auch in Ihren Briefkästen zu finden.
1527187264.medium_hor

Bild: Logo 2-2018

Profile-small
Wie lieblich ist der Maien ... - Freiluftgottesdienst auf dem Glockenborn
1527162390.medium

Bild: Peter Büttner

Profile-small

„Wie lieblich ist der Maien …“

Freiluftgottesdienst auf dem Glockenborn

 

Sonntag, 15 Uhr in einem Freiluftgottesdienst auf dem Glockenborn (zwischen Fredelsloh und Lutterbeck an der L 547 gelegen): Pastor Peter Büttner und der Organist Günter Stöfer präsentieren Geschichte und Geschichten zum beliebten Mailied „Wie lieblich ist er Maien“.

Am Sonntag Trinitatis ist dies der gemeinsame „Namenstagsgottesdienst“ für alle Orte der Trinitatis-Kirchengemeinde Leine-Weper.

Anschließend gibt es, vorbereitet von Einwohnerinnen aus Oldenrode, Kaffee und Kuchen. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe des Glockenborns ausgeschildert.

Dieser Gottesdienst ist die vorgezogene „Ouvertüre“ für die geplanten Sommergottesdienste von Büttner und Stöfer. Immer geht es dabei in einem Dialog von Text und Musik um beliebte und bekannte Sommerlieder. Die Textdichter kommen zu Wort (treten teilweise selber auf), andere Werke der jeweiligen Komponisten werden gesungen.

1496263077.xs_thumb-

Einladung zur Gemeindefahrt nach Walkenried

Wann?
17.05.2018, 12:30 Uhr
Wo?
Walkenried
Steinweg 4a
37455 Walkenried
1496263077.xs_thumb-

Florians-GD mit Empfang (P. Beckert und Spiegel-Albrecht)

Wann?
06.05.2018, 11:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Feuerwehr Fredelsloh
für die Rettungskräfte
Wo?
Liebfrauenkirche Moringen
Kirchstr. 2
37186 Moringen
Profile-small
Friede! - Passionsandachten 2018
1521462291.medium

Bild: Frank Thiele

Profile-small
Passionsandachten 2018: Friede!

FRIEDE!
Wünsche und Hoffnungen. Sätze aus dem Alten und Neuen Testament der Bibel - voller Hoffnung, Glauben und Zuversicht.
8x etwas Eigenes - und Alles ein Ganzes.
Danach bei Wasser, Wein & Brot Zeit zum Klönen.

Immer um 19 Uhr, immer 25 Minuten.

19.3. (Mo), 19 Uhr
ESPOL
Pastor Peter B
üttner
Lass ab vom Bösen und tue Gutes;
suche FRIEDEN und jage ihm nach.   Ps 34,15

20.3. (Di), 19 Uhr   
MORINGEN
Lektorin Gerda Mickan
Die Böses planen, haben Trug im Herzen;
aber die zum FRIEDEN raten, haben Freude.   Spr 12,20

21.3. (Mi), 19 Uhr    
GROSSENRODE
Lektor Matthias Pahmeier
Besser ein trockner Bissen mit FRIEDEN
als ein Haus voll Geschlachtetem mit Streit.   Spr 17,1

22.3. (Do), 19 Uhr  
OLDENRODE  
Pastor Gerd Florian Beckert
Lieben hat seine Zeit, hassen hat seine Zeit;
Streit hat seine Zeit, FRIEDE hat seine Zeit.   Pred 3,8

25.3. (So), 19 Uhr    
FREDELSLOH      
Lektorin Kristina Vogel
Denn uns ist ein Kind geboren, es heißt Wunder-Rat,
Gott-Held, Ewig-Vater, FRIEDE-Fürst.   Jes 9,5

26.3. (Mo), 19 Uhr   
LUTTERBECK            
Pastor Dirk Grundmann
Und der Gerechtigkeit Frucht wird FRIEDE sein, der
Ertrag wird Ruhe und Sicherheit sein auf ewig.   Jes 32,17

27.3. (Di), 19 Uhr     
NIENHAGEN           
Vikarin Vanessa Franke
Da sprach Jesus zu ihnen: FRIEDE sei mit euch!  
Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.   Joh 20,21

28.3. (Mi), 19 Uhr    
SCHNEDINGHAUSEN     
Lektorin Zsuzsanna Bényei-Büttner
Der FRIEDE Gottes, der höher ist als alle Vernunft,
bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus.   Phil 4,7

Orgel: immer Günter Stöfer

Eine Andachtsreihe von Peter Büttner

Weitere Posts anzeigen